E-Payment Release 1.19.0

Mit diesem neuen Release gibt es wieder Erweiterungen und Ergänzungen, die Eurem Online-Fundraising mehr Power geben soll. Hier die Highlights:

 

One-click-donations

Viele Fundraiserinnen und Fundraiser träumen von der One-Click-Donation – Menschen können also mit einem Klick eine Spende tätigen. Damit das möglich wird, muss der Spender seine Daten hinterlegen können. Hierfür ist einerseits die Organisation gefordert, die ein so genanntes „user management” implementieren muss, wo die Daten der Spenderinnen und Spender sicher abgelegt und von der Website (dem Spendenformular) wieder aufgerufen werden können. Gleichzeitig muss allerdings auch das Spendenformular in der Lage sein, one-click-donations umsetzen zu können. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht – die RaiseNow E-Payment Platform ist „ready for one-click-donations” – Wir freuen uns!

 

Weitere Synchronisationen möglich

Wer online spenden sammelt hat vermutlich mindestens eine ordentliche Webseite mit vernünftigem Spendenformular und betreibt gut durchdachtes und aktives E-Mail-Marketing. Profis synchronisieren die Daten zwischen den Systemen, so dass Online-Spenden direkt in der Fundraising-Datenbank zu sehen sind oder diese mit einer Profi-E-Mail-Software wie Mailchimp oder Inxmail abgeglichen werden. Mit dem CRM-Anbieter SEXTANT ist jetzt eine bidirektionale Synchronisation zwischen diesen Systemen möglich. Mit den CRM-Anbietern Care und OM ist eine unidirektionale Synchronisation möglich.

Volle Fahrt voraus für Online-Fundraising-Profis, die auf die gebündelte Power von RaiseNow, SEXTANT, Care oder OM sowie Mailchimp oder Inxmail setzen!

 

Ergänzungen im Spendenabgleich

Im so genannten „Reconciliation-Dienst” gibts mit diesem Release eine wichtige, von Organisationen – und vor allem den Buchhaltungen – gewünschte Erweiterung. Nun stellen wir auch für PayPal (via REST-API) und SMS das Valuta Datum und die Gebühren elektronisch zur Verfügung. (Zur Erklärung: der Reconciliation-Dienst übernimmt den Abgleich zwischen der Absicht einer Spende und des tatsächlichen Geldflusses. Also: Eine Person spendet via Kreditkarte über Euer RaiseNow-Spendenwidget. Diese erste Information geht natürlich in Echtzeit an Euch. Der Geldfluss findet allerdings erst einige Tage später statt. Wichtig, vor allem für die Buchhaltung ist das Valuta-Datum und Netto-Betrag der Spende – dieser Abgleich ist jetzt möglich.

 

Nächste Schritte für PCI DSS 3.0 Sicherheit

Wir hatten bereits darüber informiert, dass alle RaiseNow Widgets den neuen Sicherheitsbestimmungen PCI DSS 3.0 entsprechen werden. In diesem Prozess konnten wir wieder einen nächsten Schritt gehen: Zur nahtlosen Integration eines Kreditkartenformulars in die Webseite gehört auch, dass das Formular die richtige Grösse hat und sich anpasst. Hierfür müssen die Daten an die Website gesendet werden, auf der das Kreditkartenformular eingebunden ist. Mit diesem Release wurde dieser Schritt umgesetzt – weitere werden folgen.

About This Author

Jan Uekermann ist Fundraiser seit 2002. Schwerpunkte: Basics, Major Donors, Online/Digital. Er war u.a. tätig beim Kinderhilfswerk nph deutschland e.V. in Karlsruhe (D) und bei Swissfundraising in der Schweiz. Aktuell ist er Community Manager bei RaiseNow und Co-Founder/Trainer vom Major Giving Institute. Ausserdem: Autor & Speaker.

Post A Reply