GoodNews: Salt senkt Gebühren für SMS-Spenden

©Salt

Die neuen Konditionen gelten bereits seit dem 1.1.2018, die SMS-Spendensammelnden Organisationen werden es in in Kürze auf ihrer Abrechnung der SMS-Spenden entdecken: Salt hat die Konditionen für SMS-Spenden auf 5% gesenkt und ist so mit Swisscom und Sunrise gleichgezogen.

Das sind gute Nachrichten für die Organisationen, die ab sofort effektiv mehr von den Spenden erhalten. Insgesamt fallen jetzt generell 6% Kosten für eine SMS Spende an: 5% bleiben beim Operator (Salt, Sunrise, Swisscom), 1% beim Verein FairGive, der sich um die Abwicklung der SMS-Spenden kümmert. Von einer 20 Franken-Spende kommen also 18.80 Franken bei der Organisation an.

Wir wünschen: Happy SMS-Spenden-sammeln!

 

Bildquelle: ©Salt

About This Author

Katja Prescher ist Senior Communication Managerin für RaiseNow. Ihr Herz schlägt seit über 10 Jahren leidenschaftlich für Online-Kommunikation. Die gebürtige Berlinerin bringt neben ihrem Studium der Wirtschaftskommunikation langjährige Expertise als Digital Fundraiserin in (inter)nationalen Organisationen mit. Hinzu kommen Auftritte als Dozentin, Workshop-Referentin, Bloggerin bei sozialmarketing.de und Autorin.

Post A Reply